25.05.2022 Aufnahme einer Podcast-Reihe

 

Heute war der Journalist Michael Schulte zu Besuch in unserer Schule. Im Auftrag der Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes wurden Dritt- und Viertklässler zum Thema Wahlen befragt. Online abrufbar sind die Folgen unter "Politik für Kinder" ab Juni auf der Kinder-Webseite Ohrka: https://www.ohrka.de

06.05.2022 Öffnungszeiten des SPB am 18.5.

 

Aufgrund einer Personalversammlung der städtischen Mitarbeiter hat der SPB am 18.5. nachmittags geschlossen. Der Frühdienst findet wie gewohnt statt.

05.05.2022 Infektionsschutzmaßnahmen ab 09.05.2022

 

Wie Sie vielleicht aus der Presse mitbekommen haben, entfällt ab 09.05. die Testpflicht für Schülerinnen und Schüler im Saarland. Dies betrifft sowohl die zweimaligen Testungen pro Woche innerhalb und außerhalb der Schule, als auch die 8-tägige Testpflicht, wenn in der Schule ein positiver Fall entdeckt wird. Daher werden auch keine Testzertifikate von der Schule ausgestellt.

 

Freiwillig zu testen ist natürlich weiterhin möglich. Betreffende Kinder können sich max. zwei Nasentestkits pro Woche bei der Klassenleitung abholen. Diese Tests sollen zu Hause durchgeführt werden.

 

Sollte ein Kind positiv getestet werden, besteht eine Quarantänepflicht für fünf Tage.

Diese Pflicht besteht nicht, wenn Haushaltsangehörige positiv getestet wurden.

 

04.05.2022 Weitere Streiktage des SPB

 

Auch in der nächsten Woche (Donnerstag, 12.05., /Freitag 13.05.) wird der SPB streiken. An diesen Tagen findet keine Früh- und Nachmittagsbetreuung statt.

04.05.2022 Saarländische Fußballmeisterschaften

 

Am vergangenen Freitag fand die 1. Runde der saarländischen Fußballmeisterschaften auf der Sportanlage Kieselhumes statt. Unsere Schule war diesmal auch der Ausrichter. Besonderer Dank gilt dem Förderverein unserer Schule, der an diesem Tag Würstchen gegrillt sowie Kuchen und Getränke verkauft hat. Vielen Dank auch an alle Helfer, (Kuchen)Spender und Lehrer, die im Vorfeld mit den Kindern trainiert, gebastelt und getrommelt haben. 

Auch wenn es mit dem sportlichen Weiterkommen in die nächste Runde dieses Mal nicht geklappt hat, war es toll, nach langer Zeit wieder so eine Veranstaltung durchzuführen.

02.05.2022 Streik des Sozialpäd. Bereichs

Am Mittwoch, 04.05., streikt die Belegschaft des SPB. Daher findet an diesem Tag kein Frühdienst und keine Betreuung am Nachmittag statt.

28.04.2022 Impressionen aus dem Schullandheim

 

Die Viertklässler waren vom 11. bis 13.4. im Schullandheim Oberthal. Dabei gab es einiges zu erleben. Neben einem Waldspaziergang mit Förster, Kletternachmittag und dem Besuch des Erlebnisbad Schaumberg standen Disko und viele weitere Freizeitaktivitäten auf dem Programm.

28.04.2022 Die Küken sind da

Am Montag vor den Osterferien sind unsere Küken geschlüpft! Das war für alle Kinder sehr beeindruckend.

08.04.2022 Die Hühner sind los!

 

Im Rahmen des Sachunterrichtsprojekts vom Ei zum Huhn gab es in dieser Woche tierischen Besuch in der Klasse 2.2. Zu Besuch waren ein Huhn und "ihr" Hahn :-).

In einem Brutkasten werden z.Zt. in der Schule Eier ausgebrütet. In den nächsten Tagen wird der gefiederte Nachwuchs schlüpfen. Vielen Dank an Frau Niklas für die großartige Unterstützung!

 

31.03.2022 Änderungen der Infektionsschutzmaßnahmen ab 3. April

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
am 18. März 2022 wurde von Bundestag und Bundesrat Änderungen des Bundesin-fektionsschutzgesetzes beschlossen, die sich nach Ablauf der Übergangsfrist ab dem 3. April 2022 auf die Infektionsschutzmaßnahmen in den Schulen auswirken.

Die wichtigste Änderung besteht darin, dass ab dem 3. April 2022 die Verpflichtung zum Tragen einer Maske für alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte sowie das sonstige pädagogische und nicht-pädagogische Personal in der Schule grundsätz-lich entfällt. Dies gilt auch für Besucherinnen und Besucher der Schule. Schulinterne Regelungen, die ein Maskentragen vorschreiben, können nicht getroffen werden. Ein freiwilliges Tragen bleibt hingegen erlaubt Von dieser Regelung unberührt bleiben die Arbeitsschutzmaßnahmen für ärztlich attestierte vulnerable Lehrkräfte. Diese sind wie bisher zum Tragen einer FFP2-Maske oder einer Maske eines analogen Standards verpflichtet. Gegebenenfalls auf Empfehlung des arbeitsmedizinischen Dienstes veranlasste weitere Maßnahmen zum Arbeitsschutz dieser Kolleginnen und Kollegen müssen weiterhin umgesetzt werden (vgl. Rundschreiben vom 2. Juli 2020 und vom 14. Juli 2021).
Auch die in der saarländischen Absonderungsverordnung (Saarländische Verord-nung zur Absonderung bei Infektionsfällen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Schulen, Kindertagesstätten und Einrichtungen der Kindertagespflege (Saarländi-sche Absonderungsverordnung – SLAbsonderungsVO)) vorgegebenen Regelungen für die Vorgehensweise beim Auftreten eines positiven Antigen-Schnelltests in der Schule bleiben weiterhin in Kraft. Insofern unterliegen auch weiterhin alle die Schü-lerinnen und Schüler innerhalb der Klasse, Lern- oder Betreuungsgruppe, in der die Infektion aufgetreten ist, sowie deren Lehrkräfte oder weiteres pädagogisches Per-sonal als Kontaktpersonen unverzüglich der Verpflichtung zum Tragen einer medizi-nischen Gesichtsmaske (OP-Maske) oder einer Maske der Standards KN95/N95 o-der FFP2 oder eines vergleichbaren Standards im Innenraum und innerhalb des Au-ßengeländes der Schule.
Die auf der Grundlage der Absonderungsverordnung eintretende Verpflichtung zum Tragen einer Maske entfällt, sobald der Infektionsverdachtsfall durch einen PoC-Antigentest durch geschultes Personal in einer Testeinrichtung oder einen PCR-Test widerlegt wurde.
Vor allem im Sport – und Musikunterricht bzw. beim Singen und Musizieren von Blasinstrumenten wird empfohlen, die Möglichkeiten zum Unterrichten im Freien, immer wenn das Wetter es zulässt, zu nutzen bzw. in Innenräumen/in der Halle möglichst Abstände einzuhalten.
 
Insbesondere folgende Infektionsschutzmaßnahmen, deren Umsetzung an an-derer Stelle ausführlich beschrieben wird, sind ebenfalls weiterhin anzuwenden:
- Serielle (anlasslose) Testungen dreimal pro Woche gemäß dem zuletzt gel-tenden Testregime als Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht
- 3G-Nachweis für schulfremde Personen in der Schule (sofern sie sich nicht ohne Kontakt zu schulinternen Personen bzw. nur sehr kurzfristig in der Schule aufhalten)
- Befreiung von als vulnerabel zu betrachtenden Schülerinnen und Schüler sowie Schülerinnen und Schüler mit einer als vulnerabel zu betrachtenden Person im selben Haushalt leben, auf Antrag von der Präsenzpflicht im Unter-richt (vgl. Rundschreiben vom 2. Juli 2020 und vom 14. Juli 2021)
Seite 3/3
- Umgang mit Erkältungs- oder Krankheitssymptomen
- Regelmäßiges Lüften
 

30.03.2022 Die Grundschule Eschberg gewinnt beim Lions Hilfepreis

 

Wir freuen uns über die erfolgreiche Bewerbung beim 10. Lions Hilfepreis. Mit unserem Projekt "Ukulele in der Grundschule" hat die Schule einen Preis von 2500 Euro gewonnen. Wir werden diese Summe zweckgebunden in die musikalische Förderung an unserer Schule einsetzen. Wir bedanken uns herzlich für die Berücksichtigung durch die Jury.

16.03.2022 Aufnahme von schulpflichtigen Kindern aus der Ukraine 

 

Einige Eltern der Schule haben bereits Familien mit Kindern aus der Ukraine zu Hause aufgenommen oder unterstützen sie anderweitig. Sollte es Kinder im Grundschulalter geben, würde ich Sie bitten, Kontakt mit der Schule aufzunehmen. Alles weitere kann dann vor Ort, nach Terminabsprache, geklärt werden.

 

Per Mail: gseschberg@saarbruecken.de oder telefonisch: 0681- 905 6521

07.03.2022 Solidarität mit der Ukraine

 

Auch wenn Schulen zur politischen Neutralität verpflichtet sind, möchten wir unser tiefes Mitgefühl für die Menschen in der Ukraine ausdrücken, die unter der schlimmen Situation des Krieges im Land leiden. Wir denken auch an die Menschen in Russland, die den Mut haben, dort ihre Stimme für den Frieden zu erheben.

02.03.2022 Erste Lockerungen  bei Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen in Schulen ab 5. März

 

Ein Infoschreiben des Bildungsministeriums:

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

vor dem Hintergrund der veränderten Corona-Lage hat die Landesregierung Erleichterungen bei den Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen in den Schulen beschlossen, die ab dem 5. März gelten und am 7.März, dem ersten Schultag nach dem Wochenende, eingeführt werden . Die Änderungen betreffen im Wesentlichen den Sport- und den Musikunterricht.

Ab dem 5. März ist die Maskenpflicht im Sportunterricht aufgehoben. Es wird jedoch empfohlen, den Sportunterricht - immer wenn das Wetter es zulässt - im Freien durchzuführen. Beim Sportunterricht in der Sporthalle wird empfohlen, so gut wie möglich Abstände einzuhalten und die Übungen möglichst kontaktfrei zu gestalten.

Ab dem 5. März 2022 muss beim Singen im Musikunterricht keine Maske mehr getragen werden. Es wird jedoch empfohlen, das Singen und auch das Spielen von Blasinstrumenten nach Möglichkeit im Freien durchzuführen. Wenn Innenräume beim Singen und beim Musizieren mit Blasinstrumenten genutzt werden, wird die Schule die einschlägigen Schutzmaßnahmen entsprechend situationsangemessen umsetzen.

Die Maskentragepflicht im sonstigen Unterrichts- und Betreuungsangebot der Schulen in Innenräumen bleibt zunächst unverändert bestehen. Im Freien, insbesondere auf dem Schulhof oder dem Schulgelände, müssen keine Masken getragen werden.

Wir möchten noch darauf hinweisen, dass die Teststrategie in den saarländischen Schulen zunächst fortgesetzt wird. D.h. in den Schulen wird vorerst wie bisher dreimal in der Woche getestet.

 

Wir hoffen, dass sich die Infektionslage weiter entspannt. Gerne informieren wir Sie wieder bei weiteren Anpassungen der Infektionsschutzmaßnahmen in den nächsten Wochen.

17.02.2022 Sturm/Unwetter- Auswirkungen auf den Schulbesuch

 

Aufgrund des Sturms ist der Besuch des Präsenzunterrichts für die nächsten zwei Tage ausgesetzt.

Selbstverständlich findet grundsätzlich Unterricht statt, d.h., die Schule ist auf!

Wenn Sie Ihr Kind zu Hause lassen wollen, ist dies möglich. Bitte entschuldigen Sie Ihr Kind in diesem Fall telefonisch in der Schule, da ansonsten dieser Tag als unentschuldigter Fehltag gezählt wird.

17.02.2022 Gewinn beim Wettbewerb "KlimaKids Saarbrücken"

 

Bei der Ausschreibung "KlimaKids" der Stadt Saarbrücken hat sich unser SPB erfolgreich beworben und einen 6. Platz belegt. Wir können uns über einen 700 Euro-Gewinn freuen.

16.02.2022 Verschiedene Elternschreiben/-infos

 

Liebe Eltern, Sie erhalten heute von Ihren Klassenleitungen die folgenden Infoschreiben, die Sie auch zum Download im Anhang finden. Darüber hinaus erhalten Sie ausgedruckt die Selbsterklärung (für den 1. Schultag nach den Ferien) und die Schulbescheinigung, die ab dem 21.02. gültig ist. Alle weiteren Infos entnehmen Sie bitte den Rundschreiben.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie erholsame Ferientage!

Sven Rave

Anleitung Test.pdf
PDF-Dokument [809.7 KB]
Elterninfo Testzertifikate.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

14.02.2022 Musiktheater "Schwein gehabt"

 

An zwei Tagen, u.a. am 20. Januar, war eine Ensemble des Staattheaters zu Gast bei uns in der Schule. Mit fünf Musiker*Innen und zwei Sprecherinnen wurde für die Schüler der Klassenstufen 1-3 das Stück "Schwein gehabt" aufgeführt. Es hat allen gut gefallen.

Vielen Dank an den Förderverein der Grundschule Eschberg, der das Theater mit finanziert hat.

28.02.2022 Änderungen zum Umgang mit dem Infektionsgeschehen

 

Liebe Eltern,

aufgrund der Änderungen im Umgang mit dem Infektionsgeschehen gelten ab sofort folgende Regelungen: Die Schüler*Innen werden wöchentlich dreimal getestet (Montag/Mittwoch/Freitag).

 

Sollte es zu einem Corona-Fall in einer Klasse kommen, wird die gesamte Klasse an den 8 aufeinanderfolgenden Schultagen getestet.

 

Kontaktpersonen (Mitschüler) werden nicht mehr in Quarantäne geschickt. Nur das positiv getestete Kind muss in Quarantäne.

 

Bitte beachten Sie aber, dass Ihr Kind nicht in die Schule darf, wenn es innerhalb Ihrer Familie einen positiven Corona-Fall gab.

13.01.2022 Neue Telefonnummern

 

Liebe Eltern und Besucher der Webseite, ab sofort hat unsere Schule neue Rufnummern. Sie erreichen das Schulsekretariat und die Schulleitung unter 0681- 905- 6521.

 

Der Sozialpädagogische Bereich hat die Durchwahl 0681- 905- 6530.

 

In der nächsten Zeit werden auch die bisher bekannten Telefonnummern noch funktionieren. Bitte wechseln Sie dennoch ab sofort zu den neuen Nummern.

 

Die Stadt Saarbrücken hat zudem unsere Schule jetzt komplett mit WLAN ausgestattet.

Dezember 21 

Die Klasse 4.1 in der Weihnachtsvorbereitung.....

01.12.  Wichtig für die Klassenstufe 4

WelcheSchulefürmeinKind_Elterninfo_2021_[...]
Microsoft Power Point-Präsentation [1.2 MB]

 

18.11. Radio Salü - Aktion Mundwerk

 

Heute erhielten die Schüler der FGTS Eschberg von Radio Salü mit der Aktion "Mundwerk - schlau frühstücken" ein Frühstückspaket, das aus gesunden regionalen und saisonalen Lebensmitteln bestand.

Die FGTS Eschberg freut sich sehr über diesen Gewinn und bedankt sich bei Radio Salü für das gesunde Frühstück.

Herzlichen Dank!

16.11. Ennnnnnnnnndlich wieder Schulkino. Jippi.

 

Die 4. Klässer waren heute im Cine Star unterwegs.

Schön wars.

13.10.2021 Aktuelle Informationen zu den Testungen vor und nach den Herbstferien

Liebe Eltern,

bevor in den nächsten Tagen die offiziellen Rundschreiben des Bildungsministeriums verschickt werden, möchte ich Sie bereits jetzt über Änderungen bezüglich der Testungen informieren:

 

Jedes Kind bekommt am Freitag, 15.10., vier Testkits + eine Selbsterklärung mit nach Hause. Damit sollen Sie Ihr Kind in den Herbstferien regelmäßig und am letzten Ferientag (1. November) testen. Bitte füllen Sie die Selbsterklärung aus und geben Sie diese Ihrem Kind am 1. Schultag mit. Dies entspricht dem Prozedere nach den Sommerferien.

(Dieser Textabschnitt wurde am 14.10. leicht abgeändert)

 

Zusätzlich erhält Ihr Kind am Freitag, soweit es an den Testungen in der Schule regelmäßig teilnimmt, eine neue Bescheinigung. Diese ist ab Freitag, 15.10., rechtsgültig und ersetzt die bisherigen Testzertifikate. D.h., die "kleinen" Testzertifikate wird es dann nicht mehr geben, da die neue Bescheinigung für die nächsten Wochen Gültigkeit hat.

 

Ab der ersten Woche nach den Herbstferien wird das Testen in der Schule umgestellt. Anstatt der Nasen- bzw. Rachentests, die bislang durch einen Arzt durchgeführt werden, werden zweimal pro Woche in der Klasse Lollitests durchgeführt. Diese werden unter der Aufsicht der Lehrer durch die Kinder selbst durchgeführt. Hierzu werden noch weitere Infos von offizieller Seite sowie eine Einverständniserklärung an Sie gehen. Die unterschriebene Einverständniserklärung ist für die Durchführung der Lollitests erforderlich. Bitte geben Sie diese Ihrem Kind am 1. Tag nach den Herbstferien mit.

Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, dass sich Ihr Kind in der Schule selbst testet, besteht auch weiterhin die Möglichkeit, dass Sie Ihr Kind zweimal wöchentlich außerhalb testen lassen und somit den Nachweis erbringen.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie eine angenehme Herbstzeit!

Sven Rave

01.10.2021

Musterhygieneplan

29.09.2021 Änderungen der Coronamaßnahmen in der Schule

 

Wie Sie den Medien vielleicht bereits entnommen haben, entfällt ab Freitag, 01. Oktober, die Maskenpflicht in der Schule komplett. D.h., auch ein Tragen auf den Fluren/ Toiletten etc. ist dann nicht mehr erforderlich. Freiwillig können die Masken weiterhin getragen werden.

 

Außerdem können dann die Gruppen jahrgangsstufenübergreifend gemischt werden. D.h., die Kinder werden die Pausen mit allen Klassenstufen auf dem Schulhof verbringen.

 

Die zweimalige Testpflicht pro Woche bleibt bis zu den Herbstferien bestehen. Auch das morgendliche Aufstellen auf dem Schulhof nach Klassen möchten wir zunächst beibehalten.

 

Sollte es weitere Veränderungen geben, werden wir Sie zeitnah informieren!

 

22.09.2021 Besuch des französischen Generalkonsuls und des Oberbürgermeisters

 

Heute waren der Saarbrücker Oberbürgermeister Herr Conrad und der französische Generalkonsul Herr Girard in unserer Schule zu Gast. Im Fokus stand die grenzüberschreitende Nutzung des Bücherbusses.

 

22.09.2021 Rundschreiben der Ministerin zur Aufhebung der Maskenpflicht

21.09.2021

Weitere Neuregelung zum Tragen der Maske in der Schule

Ab Mittwoch (22.09.21) besteht für Schüler und Lehrkräfte keine Verpflichtung zum Tragen einer Maske im Klassenraum.

Im Schulgebäude besteht die Maskenpflicht weiterhin.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

01.09.2021

Elternbrief von Uwe Conradt (Oberbürgermeister)

01.09.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mit dem hier beigefügten Rundschreiben hatten wir Sie am 19.8.2021 über die Maskentragepflicht und die weiteren Maßnahmen zu Hygiene und Infektionsschutz (z.B. Testpflicht, Geltung des Musterhygieneplans vom 28.6.2021) in den beiden ersten Schulwochen informiert.

 

Mit dieser Mail möchte ich Sie informieren, dass der Ministerrat in seiner heutigen Sitzung den Beschluss gefasst hat, dass diese Regelungen über die beiden ersten Schulwochen (35. Und 36. KW)  hinaus auch in der dritten Schulwoche (37. KW) bis zum 16. September einschließlich (Gültigkeitsdauer der entsprechenden Rechtsverordnung

https://www.saarland.de/DE/portale/corona/service/rechtsverordnung-massnahmen/rechtsverordnung-massnahmen_node.html ) weitergelten werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Dankeschön

 

S. Rave

28.04.2021

Es gibt auch gute Neuigkeiten .....

23.04.2021 Wichtige Informationen für alle Eltern

Elternschreiben IfSchG.pdf
PDF-Dokument [331.7 KB]
Anschreiben Eltern Notbremse.pdf
PDF-Dokument [162.2 KB]

23.04.2021 Ab Montag, 26.04., Testpflicht auch in der Grundschule

 

Liebe Eltern, Sie erhalten heute im Laufe des Tages Informationen zur Einführung der Testpflicht in der Grundschule. Diese Testpflicht wird ab der kommenden Woche gelten. Wenn sich Ihr Kind heute im Präsenzunterricht befindet, werden Sie diese Infos zusätzlich heute in Papierform erhalten.

Bitte beachten Sie, dass die Antigen-Schnelltests nicht wie in den weiterführenden Schulen als Selbsttests durch die Schüler durchgeführt werden, sondern von einem Arzt. Sie können die Rundschreiben bereits hier lesen bzw. herunterladen.

 

Alles Gute!

Sven Rave

Datenschutzinfo Eltern 26.4.2021.doc
Microsoft Word-Dokument [31.5 KB]
NEU - Einverständnis Eltern Testpflicht.[...]
Microsoft Word-Dokument [76.0 KB]
NEU - Elterninfo positives Testergebnis.[...]
Microsoft Word-Dokument [73.5 KB]

13.04.2021 Fortführung des Wechselunterrichts/ Schnelltests

 

Wie uns das Ministerium für Bildung soeben mitgeteilt hat, wird es auch ab der kommenden Woche weiterhin Wechselunterricht im Saarland geben. D.h., ab dem 19.04. kommt die Gruppe A in die Schule. Die Gruppe B arbeitet dann wieder für eine Woche zu Hause. Weitere Infos werden Sie zeitnah erreichen.

 

Sollten Sie Testergebnisse von den Schnelltests Ihres Kindes benötigen, würde ich Sie bitten, dass Ihr Kind uns das am Tag des Testens kurz mitteilt. Dadurch sparen wir sowohl Papier- als auch Verwaltungsressourcen.

Sie können, sofern noch nicht geschehen, Ihr Kind auch jetzt noch zum (freiwilligen) Testen in der Schule anmelden. Bitte rufen SIe dafür kurz im Sekretariat an (0681/ 812121).

NEU - Info Eltern Testpflicht.doc
Microsoft Word-Dokument [84.5 KB]

Die FGTS Eschberg wünscht allen erholsame Ferien und schöne Ostertage.

Wir sehen uns mit der B Gruppe am 08. April wieder.

Die Osterhasenbande der Klasse 4.3

23.03.21 Wichtige Information:

Wie Sie aus dem obigen Elternbrief entnehmen können wird nach den Osterferien der Wechselunterricht bis zum 16.04.21 weitergeführt.

Die Gruppe A wurde bereits eine Woche länger in der Schule unterrichtet.

Aus diesem Grund darf die Gruppe B nach den Osterferien die zwei verbleibenden Tage (08.+09.04.) und die darauffolgende Woche (12.-16.04.) die Schule besuchen.

04.03. Beginn der Schnelltestungen in der Schule

Nachdem sich gestern bereits ein Großteil des Personals testen ließ, waren heute zum ersten Mal die Kinder an der Reihe. Ihr wart alle tapfer und es hat vom Ablauf reibungslos geklappt. Vielen Dank an die Eltern für das pünktliche Erscheinen und Herrn Theiß für die ruhige Hand beim Abstrich.

Bei diesen Schnelltests wird lediglich ein Abstrich im Rachen gemacht, nicht in der Nase.

 

Wir planen so, dass wir die Kinder entweder dienstags ODER donnerstags testen. Über den genauen Termin für Ihr Kind werden Sie noch informiert. Ursprünglich war geplant, nur die Kinder in der jeweiligen Woche zu testen, in der sie am Präsenzunterricht teilnehmen. Wir können aber, sofern Sie uns Bescheid geben bzw. Ihr Kinder instruieren, auch Schüler*innen testen, die dann aktuell am Pädagogischen Angebot teilnehmen. Kinder, die in der jeweiligen Woche weder am Unterricht noch am Präsenzunterricht teilnehmen, werden NICHT getestet.

01.03. Wichtige Information:

Grenzkontrolle zwichen Frankreich und Deutschland ab dem 02.03.21

Familien, die in Frankreich wohnen und eine Bescheinigung benötigen, können sich kurz per Mail an die Schule wenden. Wir schicken Ihnen dann gerne die Bescheinigung zu.

gseschberg@saarbruecken.de

26.02.  Freiwillige Covid-Testungen in der Schule

 

Liebe Eltern,

ab Donnerstag, 04.03., wird der Kinderarzt Herr Theiß freiwillige Testungen von Personal und Schüler*innen in der Schule vornehmen. Diese finden dann immer dienstags und donnerstags von 7 Uhr bis 8 Uhr statt.

 

Es ist nicht erforderlich, dass Sie uns mitteilen, dass Ihr Kind NICHT getestet werden soll.

IHR KIND WIRD NUR GETESTET, WENN SIE EINE EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG ABGEBEN UND DIESE UNS VORLIEGT!

 

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Infoschreiben des Bildungsministeriums. Ihr Kind wird heute (bzw. am Montag, je nach Gruppe) das Schreiben + Einverständniserklärung ausgedruckt erhalten.

 

Bitte teilen Sie uns rechtzeitig mit, wenn Ihr Kind getestet werden soll, damit wir besser planen können.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Antigentest Infobrief.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]
Einverständnis.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

25.02. Noch mehr Alltagsgegenstände werden lebendig.

Super! Bitte mehr davon... Lieben Dank!

23.02. Aktueller Bericht-Beitrag in der Mediathek

 

In der Mediathek des Saarländischen Rundfunks finden Sie den Beitrag, der gestern an unserer Schule gedreht wurde: https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=99456

 

22.02. Erster Tag des Wechselunterrichts

 

Wir freuen uns, die Kinder der Gruppe A des Wechselunterrichts sowie die Kinder, die das pädagogische Angebot nutzen, begrüßen zu können.

 

Zur "Feier" des Tages war der Saarländische Rundfunk im Haus, um einen Beitrag für den heutigen Aktuellen Bericht (19:20 Uhr) zu drehen.

19.02. Aktueller Musterhygieneplan

Musterhygieneplan 19.02.2021.pdf
PDF-Dokument [805.8 KB]

18.02. Änderung der Maskenpflicht und weiteres

Liebe Eltern, mit der neuen Corona-Verordnung vom 16.02. wird ab Montag, 22.02., auch das Tragen medizinischer Masken (OP-Masken oder FFP2) für Kinder und Personal in der Schule notwendig. Alltagsmasken aus Stoff oder Schals sind dann nicht mehr zulässig. 

Wir bitten Sie, Ihr Kind ab Montag mit einer geeigneten Mund-Nasen-Bedeckung in die Schule zu schicken. Diese Regelung betrifft selbstverständlich auch die Kinder, die das Pädagogische Angebot/ den SPB am Nachmittag wahrnehmen.

 

Darüber hinaus ist vereinbart worden, dass zusätzlich zur Abstandsregel innerhalb des Schulgebäudes, also auch während des Unterrichts, dauerhaft eine Maske getragen werden muss. Draußen kann auf die Maske verzichtet werden, wenn ein Abstand von 1,5 m eingehalten wird. 

 

Erste Informationen über freiwillige (!) Testungen, die von Fachpersonal in der Schule durchgeführt werden soll, haben Sie eventuell der Presse entnommen. Sobald wir konkretere Informationen für Sie haben, werden wir Sie benachrichtigen. Da es bereits vor Monaten Befürchtungen einzelner Eltern gegeben hat, dass ihre Kinder möglicherweise ohne ihr Wissen oder ihr Einverständnis getestet werden könnten, möchte ich nochmals an dieser Stelle betonen: Die Testungen sind freiwillig und werden nur durchgeführt, wenn eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegt. 

12.02: Alltagsgegenstände werden lebendig..

Ein Kunstprojekt der Klasse 2.3::

El Tassillo
Willi Wuschel
Brett Longnose....

and be my valentine!

 

Mach mit!

10.02. Infos zur Elternabfrage

Liebe Eltern, vielen Dank für Ihre schnellen Rückmeldungen zur Abfrage des Betreuungsbedarfs. Wir haben diese Abfrage leider sehr kurzfristig vom Ministerium mit der Bitte um direkte Weiterleitung erhalten.

Es sieht danach aus, dass der Schulunterricht nach den Winterferien, also ab dem 22.02., im Wechselunterricht wieder losgeht. Dies hängt allerdings noch von den Ergebnissen der Ministerpräsidentenrunde/Kanzlerin heute ab. Sobald etwas fest steht, werden wir dies hier veröffentlichen.

 

Was bedeutet Wechselunterricht?

Wechselunterricht bedeutet, dass die Hälfte der Klasse (Gruppe A) eine komplette Woche mit täglich 5 Unterrichtsstunden die Schule besucht. Die andere Hälfte der Klasse (Gruppe B) befindet sich dann im Lernen zu Hause, bzw. wird im Pädagogischen Angebot in der Schule betreut. Nach jeder Woche wird gewechselt, so dass sich dann Gruppe A im Lernen zu Hause befindet und Gruppe B in der Schule unterrichtet wird.

 

Eine Bitte: Melden SIe Ihr Kind für das Pädagogische Angebot nur an, wenn Sie zu Hause keine andere Betreuungsmöglichkeit haben. Wir wollen aus Infektionsschutzgründen diese Gruppe möglichst überschaubar halten.

 

Am Pädagogischen Angebot vormittags können auch Schüler*innen teilnehmen, die NICHT im Sozialpäd. Bereich angemeldet sind. Die Betreuung am Nachmittag ist nur für Schüler*innen des SPB möglich.

 

Die Klassenleitung wird Sie im Fall, dass der Wechselunterricht beginnt, frühzeitig darüber informieren, ob Ihr Kind der Gruppe A oder der Gruppe B zugeordnet ist.

10.02. Neue Rubrik "Digitales Lernmaterial"

 

Ab sofort finden Sie auf der Schulwebseite unter der Rubrik "Digitales Lernmaterial" Anregungen/ Ideen/ Hilfen wie Lernvideos etc. für das Lernen zu Hause.

Wir arbeiten daran, diese Sammlung stetig zu erweitern.

10.02. Ausgabe der IPADs

 

Die Eltern, die für ihr Kind ein IPAD zur Ausleihe beantragt haben, treffen sich am Freitag, 12.02., zwischen 11 Uhr und 13 Uhr auf dem Schulhof. Wie Sie bereits informiert wurden, erfolgt die Ausgabe nur gegen Unterschrift eines Erziehunsgberechtigten.

 05.02. Elternbrief der FGTS Eschberg zur Anmeldung bei der OSS

Liebe Eltern, hier finden SIe neben dem Informationsschreiben zur Anmeldung bei der Online Schule Saar (OSS) eine genaue Anleitungsbeschreibung zur Anmeldung sowie eine erste Einführung für Schüler*innen. Sollten Sie Schwierigkeiten oder Fragen haben, wenden SIe sich gerne an die Klassen- oder Schulleitung.

Info an Eltern - Anmeldung bei Online-Sc[...]
Microsoft Word-Dokument [72.0 KB]
Registrierung_SuS.pdf
PDF-Dokument [627.8 KB]
Fit für die OSS.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]

02.02. Elternbrief des Bildungsministeriums

Elternschreiben Grundschule.pdf
PDF-Dokument [171.7 KB]

27.01. Informationen des Bildungsministeriums zur Beantragung zusätzlicher Kinderkrankentage

 

Liebe Eltern, sollten Sie nicht das pädagogische Angebot der Schule nutzen und Ihr Kind zu Hause betreuen, können Sie zusätzliche Kinderkrankentage in Anspruch nehmen. Dies gilt auch, wenn Sie sich im Homeoffice befinden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den angehängten Dateien.

 

Im Anhang befindet sich außerdem die Musterbescheinigung, mit der Sie folgendermaßen verfahren können:

1. Sie laden das Formular herunter und füllen es aus

2. Sie werfen das Formular in den Briefkasten der Schule

3. Wir bestätigen Ihren Antrag und senden Ihnen diesen anschließend zurück

4. Sie schicken das komplett ausgefüllte Formular an Ihre zuständige Krankenkasse

25.01. IPad-Ausleihe

Die Stadt Saarbrücken hat unserer Schule ein Budget an I-Pads zur kostenlose Ausleihe zur Verfügung gestellt. Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem beigefügten Schreiben.

Info an Eltern.doc
Microsoft Word-Dokument [73.5 KB]

25.01. Fortführung der Maßnahmen

Liebe Eltern, wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, werden die laufenden Maßnahmen bis 14.02. weitergeführt.

20.01.2021 Infos zu den Zeugnissen

 

Liebe Eltern,

am 29.01. erhalten alle Dritt- und Viertklässler ihr Halbjahreszeugnis. Die Erst- und Zweitklässler-Eltern führen mit den Klassenleitungen ein Beratungsgespräch (telefonisch, online etc.). Eine Kopie des Gesprächsprotokolls erhalten Sie demnächst.

 

Da sich die meisten Dritt- und Viertklässler im Lernen zu Hause befinden, werden die Zeugnisse per Post verschickt. Das Ministerium hat die Schulen klar angewiesen, Eltern nicht zur persönlichen Abholung aufzufordern.

Das Versenden der Briefumschläge erfolgt auf Anweisung des Ministeriums.

Wir werden die Zeugnisse rechtzeitig in der Poststelle des Rathauses abgeben, so dass sie diese rechtzeitig erhalten.

08.01.2021: Elternbrief des MBK: Schulschließung bis 31.01.

Liebe Eltern, Sie können den angehängten Infobrief des Bildungsministeriums hier direkt herunterladen. Als ergänzender Hinweis: Bedenken Sie bitte, dass Sie Ihr Kind für das Pädagogische Angebot nur dann anmelden, wenn Sie über keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit verfügen. Sollte dies der Fall sein, bitte ich Sie, mich direkt telefonisch (0681-812121) oder per Mail (sven.rave@saarbruecken.de) zu kontaktieren. 

 

Sollte Ihr Kind bereits in den letzten Tagen das pädagogische Angebot wahrgenommen haben, entfällt diese Anmeldung.

 

Das pädagogische Angebot entspricht nicht dem Schulunterricht. Aus Gründen des Infektionsschutzes werden die Kinder dauerhaft während dieser Zeit eine Maske zu tragen haben. Es sollte Ihnen bewusst sein, dass wir strikt darauf achten werden, dass die Kinder untereinander Abstand halten. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Sven Rave

08.01.2021

Liebe Eltern, in Kürze werden Sie einen Elternbrief erhalten, der auch auf der Webseite veröffentlicht wird. Der Präsenzunterricht wird voraussichtlich den ganzen Monat Januar ausgesetzt, d.h., die Beschulung erfolgt weiterhin zu Hause. Dafür erhält Ihr Kind neues Lernmaterial. Liebe Grüße an alle Kinder! Haltet durch und bleibt gesund!

05.01.21

 

Wichtige Information für die Eltern der Klassenstufe 4:

 

Auch in diesem Jahr müssen die Erziehungsberechtigten der Schüler, der Klassenstufe 4 Ihre Kinder an einer weiterführenden Schule anmelden.

 

Eine Anmeldung an der weiterführenden Schule mit dem Originalzeugnis ist in Präsensform erforderlich (Maskenpflicht ist selbstverständlich).

Voraussetzung für die Anmeldung ist eine vorherige Terminabsprache mit der weiterführenden Schule. Die Terminabsprache kann telefonisch und/oder online erfolgen.

Nähere Informationen sind in der Regel der Homepage der jeweiligen Schule zu entnehmen.

16.12. Bericht im SR über den Musikalischen Adventskalender 

In der heutigen Ausgabe (16.12.)von WimS Kultur zeigt der Saarländische Rundfunk einen Beitrag über den Musikalischen Adventskalender. Dabei wurde auch in der Grundschule Eschberg gedreht. Sie finden den Bericht auch in der Mediathek des SR und unter folgendem Link:

https://www.ardmediathek.de/sr/video/wir-im-saarland-kultur/wir-im-saarland-kultur-16-12-2020/sr-fernsehen/Y3JpZDovL3NyLW9ubGluZS5kZS9LVS1XSU1TXzk2NTYx/

 

13.12. 19:30 Uhr 

Presseerklärung des Bildungsministeriums zu den Änderungen:

https://www.saarland.de/mbk/DE/aktuelles/medieninformationen/2020/PM-2020-12-13-MPK-Beschluss-Schulen-und-Kitas.html

13.12. 18:00 Uhr

Achtung! Bitte lesen! Neue Regelungen an den Schulen 

 

 

Liebe Eltern, wie Sie vermutlich aus der Presse heute erfahren haben, wurden von den Regierungschef*innen der Länder neue Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erlassen. Diese betreffen auch den Bereich Schule. Sie finden hier die wichtigsten Änderungen: 

https://corona.saarland.de/DE/faq/bildung-kultur/schulen-kitas/schulen-kitas_node.html

 

 

Kurze Zusammenfassung aller wichtigen Änderungen: 

- ab Montag 14.12.: Maskenpflicht auch in der Grundschule überall dort, wo kein Abstand von 1,5 m eingehalten werden kann

 

- ab Mittwoch, 16.12.: Wegfall der Präsenzpflicht. Für alle Schüler, die zu Hause bleiben können, finden Lernangebote für zu Hause statt (Schulpflicht bleibt bestehen), diese Regelungen bleiben bis mindestens 10.01.2021 bestehen, also auch nach den Weihnachtsferien. Die Schüler*innen erhalten am 14. und 15.12. Lernmaterialien für das häusliche Lernen mit. 

 

- für einzelne Kinder, bei denen keine häusliche Betreuung/ kein Lernen zu Hause möglich ist, wird ein pädagogisches Angebot in der Schule stattfinden: Wichtig: Die Erziehungsberechtigten melden ihr Kind telefonisch  (0681-812121) oder per Mail (gseschberg@saarbruecken.de) bis spätestens Dienstag, 15.12. für den Präsenzunterricht, also den Unterricht in der Schule, an!

 

- das Angebot der Nachmittagsbetreuung findet für alle Kinder, die im SPB angemeldet sind, im gewohnten Umfang statt. Eine Rückmeldung der Erziehungsberechtigten zur Teilnahme am SPB  und der Ferienbetreuung ist bis spätestens 15.12. zu erfolgen (spb.eschberg@saarbruecken.de).

 

- zwischen dem 16.12. und 10.01. werden keine Leistungsnachweise verlangt

 

Ein Elterninformationsschreiben des Bildungsministeriums ist in Arbeit und wird Ihnen zeitnah zugestellt und zusätzlich hier veröffentlicht.

 

Sobald wir neue Informationen haben, werden diese hier veröffentlicht.

04.12. Der SR dreht in der Grundschule Eschberg 

Heute war der Saarländische Rundfunk zu Besuch in unserer Schule. Gedreht wurde mit der Klasse 2.1 für die Sendung "Aktueller Bericht". Themen waren der Musikalische Adventskalender sowie das diesjährige Weihnachtsstück des Staatstheaters, das als Webstream ab dem 06.12. umsonst in der Mediathek des SR abrufbar ist. Wir kamen heute schon in den Genuss des tollen Stückes.

Der Beitrag ist in der Mediathek des SR (Aktueller Bericht vom 04.12.) abrufbar (ab Minute 29:49)

 

https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=96062&startvid=11

Musterhygieneplan 07.08.2020.pdf
PDF-Dokument [662.5 KB]

 02.12. Handballspende vom Handballverband Saar

 

Heute erhielten wir von Christoph Schacht, dem Vizepräsidenten des Saarländischen Handballverbandes, eine Spende über acht Handbälle. Diese waren der Preis für die Bewerbung um einen Handball-Aktionstag. Der Tag kann aus Gründen des Infektionsschutzes in diesem Schuljahr leider nicht durchgeführt werden. Wir freuen uns, zukünftig die Kinder mit extraweichen Handbällen nasenschonend das Handballspiel näher zu bringen.

 

Leitfaden Sport 17_11_20.pdf
PDF-Dokument [90.5 KB]

17.11.

 

Der neue Musterhygieneplan und der Leitfaden Sport ist angekommen.

 

Der Infektionsschutz im Sportunterricht an Schulen hängt mit vielen Faktoren zusammen.

 

Da eine ausreichende Belüftung an unserer Schule nicht gewährleistet werden kann, verzichten wir momentan auf den Sportunterricht.

Wir bemühen uns, so weit es geht organisierbar und den Auflagen des Hygieneplans entspricht, Bewegungszeiten in den Unterricht einzubauen, bei gutem Wetter z.B. auch draußen.

Ausfall des Infoabends "weiterführende Schulen Klassenstufe 4"

 

07.11. 2020

 

Liebe Eltern der Klassenstufe 4,

aufgrund der Pandemieentwicklung ist es an allen saarländischen Grundschulen z.Zt. nicht gestattet, Elternabende durchzuführen.

Dies betrifft leider auch, wie Sie erfahren haben, den Infoabend zum Thema "weiterführende Schulen" für die Klassenstufe 4. Dies hat bei einzelnen Eltern Verunsicherung hervorgerufen. Selbstverständlich werden Sie Beratung und Infos auf andere Wege erhalten.

Die ausfallende Informationsveranstaltung, die in den letzten Jahren an allen Grundschulen des Saarlandes durchgeführt wurde, beinhaltet im Wesentlichen die Powerpointpräsentation, die Sie unter dem folgenden Link finden und herunterladen können. Hierbei lernen Sie insbesondere die Unterschiede und Besonderheiten der beiden Schulformen Gymnasium und Gemeinschaftsschule kennen:

Zusätzlich gibt es eine Elternbroschüre, die Sie hier herunterladen können. Neben ergänzenden Infos zu den beiden Schulformen finden Sie hier u.a. Adressen und Kontaktdaten aller weiterführenden Schulen im Saarland.

 

Dies soll Ihnen weiterhelfen das saarländische Schulsystem ab Klasse 5 kennenzulernen.

 

Neben dem ausführlichen Berichtzeugnis, das Ihr Kind zum Halbjahr erhält, werden Sie selbstverständlich weitere Beratung, die konkret Ihr Kind betreffen, von der Klassenleitung erhalten. Dies wird, je nach Pandemielage, persönlich oder telefonisch erfolgen. Wir planen zudem eine digitale Fragestunde über eine Internetplattform zum Zeitpunkt des eigentlichen Elternabends (24.11. um 19 Uhr), über die wir Sie noch informieren werden.

Trotz allem:

Happy Halloween

24.10.2020

Liebe Eltern,

aufgrund der hohen aktuellen Infektionszahlen gilt ab Montag im ganzen Saarland für alle Schulen und Kitas der folgende Plan:

 

Es ändert sich insofern, dass Sie ihr Kind bereits bei leichtem Schnupfen oder Husten oder Halskratzen mindestens einen Tag zu Hause zu beobachten oder direkt einen Arzt aufsuchen.

 

 

IHR KIND DARF DANN DIE SCHULE NICHT BESUCHEN!!

Bitte halten Sie sich - zum Schutz aller Kinder und Erwachsenen in der Schule - an diese Vorsichtsmaßnahmen.

 

Sollten Kinder mit den aufgeführten Krankheitssymptomen in der Schule erscheinen, werden wir Sie umgehend kontaktieren, damit Sie ihr Kind abholen.

Kinder, die wegen chronischen Karankheiten Symptome haben, dürfen in die Schule kommen.

 

Wir wollen solange wie möglich den Schulbetrieb aufrecht erhalten. Bitte helfen Sie uns dabei und zeigen Verantwortung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.

 

Sven Rave

24.10.2020

Für unsere Schulneulinge 2020/2021:

Wegen dem geplanten Elternabend und der Einschulungsveranstaltung am Samstag bitten wir Sie wegen eventueller kurzfristiger Änderungen öfters diese Webseite zu besuchen.

Vielen Dank!

 

15.10.20:

Umgang mit Krankheitsanzeichen:

Darf mein Kind in die Schule?

Sollte ihr Kind krank sein oder Symptome aufzeigen, können Sie sich an dem Schaubild (PDF Datei- Schnupfenpapier) orientieren.

Musterhygieneplan 09.10.2020.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

1. Schultag für 59 Schüler an der Grundschule Eschberg

Auch in diesem Jahr wurden unsere ABC-Schützen feierlich in der Schule begrüßt. Schön, dass ihr jetzt dazu gehört! 

Der Einschulungssong hier zum Nachhören und Herunterladen: Einschulungssong

 

Hier finden Sie uns

Grundschule Eschberg
Rostocker Str. 97
66121 Saarbrücken

Kontakt

Schulleitung:

Sven Rave

0681-905-6521

Sven.Rave@saarbruecken.de

 

Sekretariat:

Sieglinde Seiler

0681-905-6521

jeden Montag, Mittwoch und jeden zweiten Freitag

gseschberg@saarbruecken.de

 

Sozialpädagogische Leitung:

Wolfgang Hummel

0681-905-6530

spb.eschberg@saarbruecken.de 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Eschberg