16.06.2021

LIebe Eltern,

das Ministerium hat die Maskenpflcht innerhalb der Klassenräume aufgehoben.

Innerhalb der Fluren im Schulgebäude belibt die Maskenpflicht jedoch bestehen.

28.05.2021

21.05.2021 Infos zu der Zeit nach den Pfingstferien

 

LIebe Eltern,

wie Sie bereits den Berichten in den Medien entnommen haben dürften, werden vermutlich ab dem 31.05., also direkt nach den Pfingstferien,  wieder alle Kinder gleichzeitig in die Schule kommen dürfen. D.h., es gibt dann keinen Wechselunterricht mehr.

 

Dies würde bedeuten, dass die Kinder im 1. und 2. Schuljahr jeden Tag 5 Stunden Unterricht haben (bis 12:40 Uhr), die Kinder im 3. und 4. Schuljahr haben einmal pro Woche 6 Stunden, ansonsten 5 Stunden. Es gilt dieselbe Regelung wie nach den Sommerferien. AG finden nicht statt (außer herkunftssprachlicher Unterricht ARabisch/ Russisch nach persönlicher Absprache mit Ihnen).

Die Frühaufsicht für die angemeldeten SPB- Kinder findet weiterhin statt. Auch der Betrieb des Sozialpädagogischen Bereichs wird "normal" im Nachmittag zu den gewohnten Zeiten stattfinden.

 

Die Testpflicht (zweimal pro Woche) wird weiterhin bestehen bleiben.

Der Musterhygieneplan wird z.Zt. überarbeitet, wir werden Ihnen diesen dann zeitnah zukommen lassen.

 

Bitte beachten Sie auch das Rundschreiben vom 18.05. (siehe unten).

Sollten die 7-Tage-Inzidenzwerte im Regionalverband Saarbrücken wieder über 100 steigen, würde es (wieder) Wechselunterricht geben.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie schöne Pfingsten!

18.05.21

Planung für die Zeit nach den Pfingstferien

07.05.2021 Ab Montag wieder Unterricht für Gruppe B!

 

Liebe Eltern,

am heutigen Freitag hat sich gezeigt, dass die 7-Tage-Inzidenzwerte für 5 Tage am Stück unter 165 lagen. D.h., ab Montag findet in der Schule wieder Wechselunterricht statt. Wie Sie gestern bereits lesen konnten, soll  Gruppe B am Präsenzunterricht teilnehmen.

Schulöffnung 10.05.pdf
PDF-Dokument [941.4 KB]

06.05.2021 Planungen für die nächste Woche

 

Liebe Eltern,

vermutlich wird ab Montag, 10.05., wieder der Wechselunterricht beginnen. Defintiv wird es erst feststehen, wenn morgen, Freitag, 07.05., der 7-Tage-Inzidenzwert unter 165 liegt. Wir werden Sie dann schnellstmöglich informieren.

 

Damit Sie bereits planen können, möchte ich Ihnen mitteilen, dass wir in dem gewohnten Turnus weiterplanen. D.h., ab Montag, 10.05., hat die Gruppe B Präsenzunterricht.

Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass viele Eltern bereits langfristig ihre Arbeits- und Betreuungszeiten diesem Rhythmus angepasst haben. Auch schulinterne Termine mit externen Fachleuten etc. sind darauf ausgerichtet. Durch die erstmals in diesem Schuljahr stattfindenden Pfingstferien findet dann ein gewisser Ausgleich statt.

Ich bitte daher um Ihr Verständnis für die getroffene Entscheidung.

 

Liebe Grüße

Sven Rave

03.05.2021 Neuer Musterhygieneplan

30.04. Schulschließung ab Montag aufgrund hoher Inzidenzwerte im Regionalverband Saarbrücken

 

Liebe Eltern,
aufgrund der hohen Inzidenzwerte >165 müssen ab Montag die Schulen in Saarbrücken schließen. Frühestens am darauffolgenden Montag (10.05.) könnten die Schulen wieder öffnen, allerdings muss an 5 aufeinanderfolgenden Werktagen (kein Sonntag) der Wert unter 165 liegen.

 

Wenn ihr Kind in den letzten Wochen am Pädagogischen Angebot der Schule teilgenommen hat, können Sie Ihr Kind, sofern Sie keine Betreuung zu Hause ermöglichen können, zu den gewohnten Zeiten in die Schule schicken. Ansonsten bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme. Sekretariat: 0681-81 21 21 oder SPB: 0681 - 81 63 13

28.04.2021

Es gibt auch gute Neuigkeiten .....

23.04.2021 Wichtige Informationen für alle Eltern

Elternschreiben IfSchG.pdf
PDF-Dokument [331.7 KB]
Anschreiben Eltern Notbremse.pdf
PDF-Dokument [162.2 KB]

23.04.2021 Ab Montag, 26.04., Testpflicht auch in der Grundschule

 

Liebe Eltern, Sie erhalten heute im Laufe des Tages Informationen zur Einführung der Testpflicht in der Grundschule. Diese Testpflicht wird ab der kommenden Woche gelten. Wenn sich Ihr Kind heute im Präsenzunterricht befindet, werden Sie diese Infos zusätzlich heute in Papierform erhalten.

Bitte beachten Sie, dass die Antigen-Schnelltests nicht wie in den weiterführenden Schulen als Selbsttests durch die Schüler durchgeführt werden, sondern von einem Arzt. Sie können die Rundschreiben bereits hier lesen bzw. herunterladen.

 

Alles Gute!

Sven Rave

Datenschutzinfo Eltern 26.4.2021.doc
Microsoft Word-Dokument [31.5 KB]
NEU - Einverständnis Eltern Testpflicht.[...]
Microsoft Word-Dokument [76.0 KB]
NEU - Elterninfo positives Testergebnis.[...]
Microsoft Word-Dokument [73.5 KB]

13.04.2021 Fortführung des Wechselunterrichts/ Schnelltests

 

Wie uns das Ministerium für Bildung soeben mitgeteilt hat, wird es auch ab der kommenden Woche weiterhin Wechselunterricht im Saarland geben. D.h., ab dem 19.04. kommt die Gruppe A in die Schule. Die Gruppe B arbeitet dann wieder für eine Woche zu Hause. Weitere Infos werden Sie zeitnah erreichen.

 

Sollten Sie Testergebnisse von den Schnelltests Ihres Kindes benötigen, würde ich Sie bitten, dass Ihr Kind uns das am Tag des Testens kurz mitteilt. Dadurch sparen wir sowohl Papier- als auch Verwaltungsressourcen.

Sie können, sofern noch nicht geschehen, Ihr Kind auch jetzt noch zum (freiwilligen) Testen in der Schule anmelden. Bitte rufen SIe dafür kurz im Sekretariat an (0681/ 812121).

NEU - Info Eltern Testpflicht.doc
Microsoft Word-Dokument [84.5 KB]

Die FGTS Eschberg wünscht allen erholsame Ferien und schöne Ostertage.

Wir sehen uns mit der B Gruppe am 08. April wieder.

Die Osterhasenbande der Klasse 4.3

23.03.21 Wichtige Information:

Wie Sie aus dem obigen Elternbrief entnehmen können wird nach den Osterferien der Wechselunterricht bis zum 16.04.21 weitergeführt.

Die Gruppe A wurde bereits eine Woche länger in der Schule unterrichtet.

Aus diesem Grund darf die Gruppe B nach den Osterferien die zwei verbleibenden Tage (08.+09.04.) und die darauffolgende Woche (12.-16.04.) die Schule besuchen.

04.03. Beginn der Schnelltestungen in der Schule

Nachdem sich gestern bereits ein Großteil des Personals testen ließ, waren heute zum ersten Mal die Kinder an der Reihe. Ihr wart alle tapfer und es hat vom Ablauf reibungslos geklappt. Vielen Dank an die Eltern für das pünktliche Erscheinen und Herrn Theiß für die ruhige Hand beim Abstrich.

Bei diesen Schnelltests wird lediglich ein Abstrich im Rachen gemacht, nicht in der Nase.

 

Wir planen so, dass wir die Kinder entweder dienstags ODER donnerstags testen. Über den genauen Termin für Ihr Kind werden Sie noch informiert. Ursprünglich war geplant, nur die Kinder in der jeweiligen Woche zu testen, in der sie am Präsenzunterricht teilnehmen. Wir können aber, sofern Sie uns Bescheid geben bzw. Ihr Kinder instruieren, auch Schüler*innen testen, die dann aktuell am Pädagogischen Angebot teilnehmen. Kinder, die in der jeweiligen Woche weder am Unterricht noch am Präsenzunterricht teilnehmen, werden NICHT getestet.

01.03. Wichtige Information:

Grenzkontrolle zwichen Frankreich und Deutschland ab dem 02.03.21

Familien, die in Frankreich wohnen und eine Bescheinigung benötigen, können sich kurz per Mail an die Schule wenden. Wir schicken Ihnen dann gerne die Bescheinigung zu.

gseschberg@saarbruecken.de

26.02.  Freiwillige Covid-Testungen in der Schule

 

Liebe Eltern,

ab Donnerstag, 04.03., wird der Kinderarzt Herr Theiß freiwillige Testungen von Personal und Schüler*innen in der Schule vornehmen. Diese finden dann immer dienstags und donnerstags von 7 Uhr bis 8 Uhr statt.

 

Es ist nicht erforderlich, dass Sie uns mitteilen, dass Ihr Kind NICHT getestet werden soll.

IHR KIND WIRD NUR GETESTET, WENN SIE EINE EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG ABGEBEN UND DIESE UNS VORLIEGT!

 

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Infoschreiben des Bildungsministeriums. Ihr Kind wird heute (bzw. am Montag, je nach Gruppe) das Schreiben + Einverständniserklärung ausgedruckt erhalten.

 

Bitte teilen Sie uns rechtzeitig mit, wenn Ihr Kind getestet werden soll, damit wir besser planen können.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Antigentest Infobrief.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]
Einverständnis.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

25.02. Noch mehr Alltagsgegenstände werden lebendig.

Super! Bitte mehr davon... Lieben Dank!

23.02. Aktueller Bericht-Beitrag in der Mediathek

 

In der Mediathek des Saarländischen Rundfunks finden Sie den Beitrag, der gestern an unserer Schule gedreht wurde: https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=99456

 

22.02. Erster Tag des Wechselunterrichts

 

Wir freuen uns, die Kinder der Gruppe A des Wechselunterrichts sowie die Kinder, die das pädagogische Angebot nutzen, begrüßen zu können.

 

Zur "Feier" des Tages war der Saarländische Rundfunk im Haus, um einen Beitrag für den heutigen Aktuellen Bericht (19:20 Uhr) zu drehen.

19.02. Aktueller Musterhygieneplan

Musterhygieneplan 19.02.2021.pdf
PDF-Dokument [805.8 KB]

18.02. Änderung der Maskenpflicht und weiteres

Liebe Eltern, mit der neuen Corona-Verordnung vom 16.02. wird ab Montag, 22.02., auch das Tragen medizinischer Masken (OP-Masken oder FFP2) für Kinder und Personal in der Schule notwendig. Alltagsmasken aus Stoff oder Schals sind dann nicht mehr zulässig. 

Wir bitten Sie, Ihr Kind ab Montag mit einer geeigneten Mund-Nasen-Bedeckung in die Schule zu schicken. Diese Regelung betrifft selbstverständlich auch die Kinder, die das Pädagogische Angebot/ den SPB am Nachmittag wahrnehmen.

 

Darüber hinaus ist vereinbart worden, dass zusätzlich zur Abstandsregel innerhalb des Schulgebäudes, also auch während des Unterrichts, dauerhaft eine Maske getragen werden muss. Draußen kann auf die Maske verzichtet werden, wenn ein Abstand von 1,5 m eingehalten wird. 

 

Erste Informationen über freiwillige (!) Testungen, die von Fachpersonal in der Schule durchgeführt werden soll, haben Sie eventuell der Presse entnommen. Sobald wir konkretere Informationen für Sie haben, werden wir Sie benachrichtigen. Da es bereits vor Monaten Befürchtungen einzelner Eltern gegeben hat, dass ihre Kinder möglicherweise ohne ihr Wissen oder ihr Einverständnis getestet werden könnten, möchte ich nochmals an dieser Stelle betonen: Die Testungen sind freiwillig und werden nur durchgeführt, wenn eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegt. 

12.02: Alltagsgegenstände werden lebendig..

Ein Kunstprojekt der Klasse 2.3::

El Tassillo
Willi Wuschel
Brett Longnose....

and be my valentine!

 

Mach mit!

10.02. Infos zur Elternabfrage

Liebe Eltern, vielen Dank für Ihre schnellen Rückmeldungen zur Abfrage des Betreuungsbedarfs. Wir haben diese Abfrage leider sehr kurzfristig vom Ministerium mit der Bitte um direkte Weiterleitung erhalten.

Es sieht danach aus, dass der Schulunterricht nach den Winterferien, also ab dem 22.02., im Wechselunterricht wieder losgeht. Dies hängt allerdings noch von den Ergebnissen der Ministerpräsidentenrunde/Kanzlerin heute ab. Sobald etwas fest steht, werden wir dies hier veröffentlichen.

 

Was bedeutet Wechselunterricht?

Wechselunterricht bedeutet, dass die Hälfte der Klasse (Gruppe A) eine komplette Woche mit täglich 5 Unterrichtsstunden die Schule besucht. Die andere Hälfte der Klasse (Gruppe B) befindet sich dann im Lernen zu Hause, bzw. wird im Pädagogischen Angebot in der Schule betreut. Nach jeder Woche wird gewechselt, so dass sich dann Gruppe A im Lernen zu Hause befindet und Gruppe B in der Schule unterrichtet wird.

 

Eine Bitte: Melden SIe Ihr Kind für das Pädagogische Angebot nur an, wenn Sie zu Hause keine andere Betreuungsmöglichkeit haben. Wir wollen aus Infektionsschutzgründen diese Gruppe möglichst überschaubar halten.

 

Am Pädagogischen Angebot vormittags können auch Schüler*innen teilnehmen, die NICHT im Sozialpäd. Bereich angemeldet sind. Die Betreuung am Nachmittag ist nur für Schüler*innen des SPB möglich.

 

Die Klassenleitung wird Sie im Fall, dass der Wechselunterricht beginnt, frühzeitig darüber informieren, ob Ihr Kind der Gruppe A oder der Gruppe B zugeordnet ist.

10.02. Neue Rubrik "Digitales Lernmaterial"

 

Ab sofort finden Sie auf der Schulwebseite unter der Rubrik "Digitales Lernmaterial" Anregungen/ Ideen/ Hilfen wie Lernvideos etc. für das Lernen zu Hause.

Wir arbeiten daran, diese Sammlung stetig zu erweitern.

10.02. Ausgabe der IPADs

 

Die Eltern, die für ihr Kind ein IPAD zur Ausleihe beantragt haben, treffen sich am Freitag, 12.02., zwischen 11 Uhr und 13 Uhr auf dem Schulhof. Wie Sie bereits informiert wurden, erfolgt die Ausgabe nur gegen Unterschrift eines Erziehunsgberechtigten.

 05.02. Elternbrief der FGTS Eschberg zur Anmeldung bei der OSS

Liebe Eltern, hier finden SIe neben dem Informationsschreiben zur Anmeldung bei der Online Schule Saar (OSS) eine genaue Anleitungsbeschreibung zur Anmeldung sowie eine erste Einführung für Schüler*innen. Sollten Sie Schwierigkeiten oder Fragen haben, wenden SIe sich gerne an die Klassen- oder Schulleitung.

Info an Eltern - Anmeldung bei Online-Sc[...]
Microsoft Word-Dokument [72.0 KB]
Registrierung_SuS.pdf
PDF-Dokument [627.8 KB]
Fit für die OSS.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]

02.02. Elternbrief des Bildungsministeriums

Elternschreiben Grundschule.pdf
PDF-Dokument [171.7 KB]

27.01. Informationen des Bildungsministeriums zur Beantragung zusätzlicher Kinderkrankentage

 

Liebe Eltern, sollten Sie nicht das pädagogische Angebot der Schule nutzen und Ihr Kind zu Hause betreuen, können Sie zusätzliche Kinderkrankentage in Anspruch nehmen. Dies gilt auch, wenn Sie sich im Homeoffice befinden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den angehängten Dateien.

 

Im Anhang befindet sich außerdem die Musterbescheinigung, mit der Sie folgendermaßen verfahren können:

1. Sie laden das Formular herunter und füllen es aus

2. Sie werfen das Formular in den Briefkasten der Schule

3. Wir bestätigen Ihren Antrag und senden Ihnen diesen anschließend zurück

4. Sie schicken das komplett ausgefüllte Formular an Ihre zuständige Krankenkasse

25.01. IPad-Ausleihe

Die Stadt Saarbrücken hat unserer Schule ein Budget an I-Pads zur kostenlose Ausleihe zur Verfügung gestellt. Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem beigefügten Schreiben.

Info an Eltern.doc
Microsoft Word-Dokument [73.5 KB]

25.01. Fortführung der Maßnahmen

Liebe Eltern, wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, werden die laufenden Maßnahmen bis 14.02. weitergeführt.

20.01.2021 Infos zu den Zeugnissen

 

Liebe Eltern,

am 29.01. erhalten alle Dritt- und Viertklässler ihr Halbjahreszeugnis. Die Erst- und Zweitklässler-Eltern führen mit den Klassenleitungen ein Beratungsgespräch (telefonisch, online etc.). Eine Kopie des Gesprächsprotokolls erhalten Sie demnächst.

 

Da sich die meisten Dritt- und Viertklässler im Lernen zu Hause befinden, werden die Zeugnisse per Post verschickt. Das Ministerium hat die Schulen klar angewiesen, Eltern nicht zur persönlichen Abholung aufzufordern.

Das Versenden der Briefumschläge erfolgt auf Anweisung des Ministeriums.

Wir werden die Zeugnisse rechtzeitig in der Poststelle des Rathauses abgeben, so dass sie diese rechtzeitig erhalten.

18.01.2021 Pädagogischer Tag des Sozialpädagogischen Bereiches

 

Am 01. April (in den Osterferien) findet im Sozialpädagogischen Bereich ein Pädagogischer Tag statt.

An diesem Tag ist der SPB geschlossen.

08.01.2021 Pädagogischer Tag

 

Liebe Eltern, der Pädagogische Tag wird NICHT, wie ursprünglich geplant, am Montag, 01. Februar, stattfinden. Da es eventuell sein kann, dass dies der Wiedereinstieg in den Normalbetrieb ist, haben wir den Pädagogischen Tag auf Freitag, 22.01., vorverlegt. 

Da es um das Thema "Digitales Lernen" geht, möchten wir den Tag trotz der besonderen äußeren Umstände durchführen.

Das bedeutet:

Am 01.02. wird die Schule/Sozialpädagogische Bereich NICHT geschlossen sein!

Am 22.01. wird es kein pädagogisches Angebot vormittags und nachmittags geben!

08.01.2021: Elternbrief des MBK: Schulschließung bis 31.01.

Liebe Eltern, Sie können den angehängten Infobrief des Bildungsministeriums hier direkt herunterladen. Als ergänzender Hinweis: Bedenken Sie bitte, dass Sie Ihr Kind für das Pädagogische Angebot nur dann anmelden, wenn Sie über keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit verfügen. Sollte dies der Fall sein, bitte ich Sie, mich direkt telefonisch (0681-812121) oder per Mail (sven.rave@saarbruecken.de) zu kontaktieren. 

 

Sollte Ihr Kind bereits in den letzten Tagen das pädagogische Angebot wahrgenommen haben, entfällt diese Anmeldung.

 

Das pädagogische Angebot entspricht nicht dem Schulunterricht. Aus Gründen des Infektionsschutzes werden die Kinder dauerhaft während dieser Zeit eine Maske zu tragen haben. Es sollte Ihnen bewusst sein, dass wir strikt darauf achten werden, dass die Kinder untereinander Abstand halten. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Sven Rave

08.01.2021

Liebe Eltern, in Kürze werden Sie einen Elternbrief erhalten, der auch auf der Webseite veröffentlicht wird. Der Präsenzunterricht wird voraussichtlich den ganzen Monat Januar ausgesetzt, d.h., die Beschulung erfolgt weiterhin zu Hause. Dafür erhält Ihr Kind neues Lernmaterial. Liebe Grüße an alle Kinder! Haltet durch und bleibt gesund!

05.01.21

 

Wichtige Information für die Eltern der Klassenstufe 4:

 

Auch in diesem Jahr müssen die Erziehungsberechtigten der Schüler, der Klassenstufe 4 Ihre Kinder an einer weiterführenden Schule anmelden.

 

Eine Anmeldung an der weiterführenden Schule mit dem Originalzeugnis ist in Präsensform erforderlich (Maskenpflicht ist selbstverständlich).

Voraussetzung für die Anmeldung ist eine vorherige Terminabsprache mit der weiterführenden Schule. Die Terminabsprache kann telefonisch und/oder online erfolgen.

Nähere Informationen sind in der Regel der Homepage der jeweiligen Schule zu entnehmen.

16.12. Bericht im SR über den Musikalischen Adventskalender 

In der heutigen Ausgabe (16.12.)von WimS Kultur zeigt der Saarländische Rundfunk einen Beitrag über den Musikalischen Adventskalender. Dabei wurde auch in der Grundschule Eschberg gedreht. Sie finden den Bericht auch in der Mediathek des SR und unter folgendem Link:

https://www.ardmediathek.de/sr/video/wir-im-saarland-kultur/wir-im-saarland-kultur-16-12-2020/sr-fernsehen/Y3JpZDovL3NyLW9ubGluZS5kZS9LVS1XSU1TXzk2NTYx/

 

13.12. 19:30 Uhr 

Presseerklärung des Bildungsministeriums zu den Änderungen:

https://www.saarland.de/mbk/DE/aktuelles/medieninformationen/2020/PM-2020-12-13-MPK-Beschluss-Schulen-und-Kitas.html

13.12. 18:00 Uhr

Achtung! Bitte lesen! Neue Regelungen an den Schulen 

 

 

Liebe Eltern, wie Sie vermutlich aus der Presse heute erfahren haben, wurden von den Regierungschef*innen der Länder neue Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erlassen. Diese betreffen auch den Bereich Schule. Sie finden hier die wichtigsten Änderungen: 

https://corona.saarland.de/DE/faq/bildung-kultur/schulen-kitas/schulen-kitas_node.html

 

 

Kurze Zusammenfassung aller wichtigen Änderungen: 

- ab Montag 14.12.: Maskenpflicht auch in der Grundschule überall dort, wo kein Abstand von 1,5 m eingehalten werden kann

 

- ab Mittwoch, 16.12.: Wegfall der Präsenzpflicht. Für alle Schüler, die zu Hause bleiben können, finden Lernangebote für zu Hause statt (Schulpflicht bleibt bestehen), diese Regelungen bleiben bis mindestens 10.01.2021 bestehen, also auch nach den Weihnachtsferien. Die Schüler*innen erhalten am 14. und 15.12. Lernmaterialien für das häusliche Lernen mit. 

 

- für einzelne Kinder, bei denen keine häusliche Betreuung/ kein Lernen zu Hause möglich ist, wird ein pädagogisches Angebot in der Schule stattfinden: Wichtig: Die Erziehungsberechtigten melden ihr Kind telefonisch  (0681-812121) oder per Mail (gseschberg@saarbruecken.de) bis spätestens Dienstag, 15.12. für den Präsenzunterricht, also den Unterricht in der Schule, an!

 

- das Angebot der Nachmittagsbetreuung findet für alle Kinder, die im SPB angemeldet sind, im gewohnten Umfang statt. Eine Rückmeldung der Erziehungsberechtigten zur Teilnahme am SPB  und der Ferienbetreuung ist bis spätestens 15.12. zu erfolgen (spb.eschberg@saarbruecken.de).

 

- zwischen dem 16.12. und 10.01. werden keine Leistungsnachweise verlangt

 

Ein Elterninformationsschreiben des Bildungsministeriums ist in Arbeit und wird Ihnen zeitnah zugestellt und zusätzlich hier veröffentlicht.

 

Sobald wir neue Informationen haben, werden diese hier veröffentlicht.

04.12. Der SR dreht in der Grundschule Eschberg 

Heute war der Saarländische Rundfunk zu Besuch in unserer Schule. Gedreht wurde mit der Klasse 2.1 für die Sendung "Aktueller Bericht". Themen waren der Musikalische Adventskalender sowie das diesjährige Weihnachtsstück des Staatstheaters, das als Webstream ab dem 06.12. umsonst in der Mediathek des SR abrufbar ist. Wir kamen heute schon in den Genuss des tollen Stückes.

Der Beitrag ist in der Mediathek des SR (Aktueller Bericht vom 04.12.) abrufbar (ab Minute 29:49)

 

https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=96062&startvid=11

 02.12. Handballspende vom Handballverband Saar

 

Heute erhielten wir von Christoph Schacht, dem Vizepräsidenten des Saarländischen Handballverbandes, eine Spende über acht Handbälle. Diese waren der Preis für die Bewerbung um einen Handball-Aktionstag. Der Tag kann aus Gründen des Infektionsschutzes in diesem Schuljahr leider nicht durchgeführt werden. Wir freuen uns, zukünftig die Kinder mit extraweichen Handbällen nasenschonend das Handballspiel näher zu bringen.

 

Leitfaden Sport 17_11_20.pdf
PDF-Dokument [90.5 KB]

17.11.

 

Der neue Musterhygieneplan und der Leitfaden Sport ist angekommen.

 

Der Infektionsschutz im Sportunterricht an Schulen hängt mit vielen Faktoren zusammen.

 

Da eine ausreichende Belüftung an unserer Schule nicht gewährleistet werden kann, verzichten wir momentan auf den Sportunterricht.

Wir bemühen uns, so weit es geht organisierbar und den Auflagen des Hygieneplans entspricht, Bewegungszeiten in den Unterricht einzubauen, bei gutem Wetter z.B. auch draußen.

Ausfall des Infoabends "weiterführende Schulen Klassenstufe 4"

 

07.11. 2020

 

Liebe Eltern der Klassenstufe 4,

aufgrund der Pandemieentwicklung ist es an allen saarländischen Grundschulen z.Zt. nicht gestattet, Elternabende durchzuführen.

Dies betrifft leider auch, wie Sie erfahren haben, den Infoabend zum Thema "weiterführende Schulen" für die Klassenstufe 4. Dies hat bei einzelnen Eltern Verunsicherung hervorgerufen. Selbstverständlich werden Sie Beratung und Infos auf andere Wege erhalten.

Die ausfallende Informationsveranstaltung, die in den letzten Jahren an allen Grundschulen des Saarlandes durchgeführt wurde, beinhaltet im Wesentlichen die Powerpointpräsentation, die Sie unter dem folgenden Link finden und herunterladen können. Hierbei lernen Sie insbesondere die Unterschiede und Besonderheiten der beiden Schulformen Gymnasium und Gemeinschaftsschule kennen:

Zusätzlich gibt es eine Elternbroschüre, die Sie hier herunterladen können. Neben ergänzenden Infos zu den beiden Schulformen finden Sie hier u.a. Adressen und Kontaktdaten aller weiterführenden Schulen im Saarland.

 

Dies soll Ihnen weiterhelfen das saarländische Schulsystem ab Klasse 5 kennenzulernen.

 

Neben dem ausführlichen Berichtzeugnis, das Ihr Kind zum Halbjahr erhält, werden Sie selbstverständlich weitere Beratung, die konkret Ihr Kind betreffen, von der Klassenleitung erhalten. Dies wird, je nach Pandemielage, persönlich oder telefonisch erfolgen. Wir planen zudem eine digitale Fragestunde über eine Internetplattform zum Zeitpunkt des eigentlichen Elternabends (24.11. um 19 Uhr), über die wir Sie noch informieren werden.

Trotz allem:

Happy Halloween

24.10.2020

Liebe Eltern,

aufgrund der hohen aktuellen Infektionszahlen gilt ab Montag im ganzen Saarland für alle Schulen und Kitas der folgende Plan:

 

Es ändert sich insofern, dass Sie ihr Kind bereits bei leichtem Schnupfen oder Husten oder Halskratzen mindestens einen Tag zu Hause zu beobachten oder direkt einen Arzt aufsuchen.

 

 

IHR KIND DARF DANN DIE SCHULE NICHT BESUCHEN!!

Bitte halten Sie sich - zum Schutz aller Kinder und Erwachsenen in der Schule - an diese Vorsichtsmaßnahmen.

 

Sollten Kinder mit den aufgeführten Krankheitssymptomen in der Schule erscheinen, werden wir Sie umgehend kontaktieren, damit Sie ihr Kind abholen.

Kinder, die wegen chronischen Karankheiten Symptome haben, dürfen in die Schule kommen.

 

Wir wollen solange wie möglich den Schulbetrieb aufrecht erhalten. Bitte helfen Sie uns dabei und zeigen Verantwortung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.

 

Sven Rave

24.10.2020

Für unsere Schulneulinge 2020/2021:

Wegen dem geplanten Elternabend und der Einschulungsveranstaltung am Samstag bitten wir Sie wegen eventueller kurzfristiger Änderungen öfters diese Webseite zu besuchen.

Vielen Dank!

 

15.10.20:

Umgang mit Krankheitsanzeichen:

Darf mein Kind in die Schule?

Sollte ihr Kind krank sein oder Symptome aufzeigen, können Sie sich an dem Schaubild (PDF Datei- Schnupfenpapier) orientieren.

Musterhygieneplan 09.10.2020.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

1. Schultag für 59 Schüler an der Grundschule Eschberg

Auch in diesem Jahr wurden unsere ABC-Schützen feierlich in der Schule begrüßt. Schön, dass ihr jetzt dazu gehört! 

Der Einschulungssong hier zum Nachhören und Herunterladen: Einschulungssong

 

Schulbeginn am 17.08.2020

 

Liebe Eltern der FGTS,

wir hoffen Sie sind gut erholt.

Am 17.08. starten wir in ein neues Schuljahr.

Wir hoffen zudem, dass wir mit dem Musterhygieneplan (bitte beachten - siehe unten) ein recht normales Schuljahr durchführen können.

Einige Maßnahmen müssen allerdings beachtet werden:

-  Geben Sie bitte ihr Kind zwischen 7.45 Uhr, spätestens bis 7.55 Uhr am Eingang des Schulhofes ab, damit ein pünktlicher Unterrichtsbeginn gewährleitet werden kann.  Die Kinder gehen dann alleine auf den Schulhof.

Eltern dürfen die Schule nicht betreten. Nur nach konkreter Terminabsprache dürfen Eltern das Schulgebäude betreten.

- Die Maskenpflicht besteht nicht im Klassenraum und nicht auf dem Schulhof (Pausen). Allerdings besteht die Maskenpflicht auf den Fluren im Schulgebäude.

 

Die Schüler der Klassenstufe 1-2 haben jeden Tag 5 Stunden. Die Klassenstufe 3-4 ebenfalls, nur an einem Tag in der Woche 6 Stunden.

 

Der sozialpädagogische Bereich ist wieder geöffnet.

 

Wir freuen uns auf ein gemeinsames schönes und neues Schuljahr 2020/21!

Musterhygieneplan 07.08.2020.pdf
PDF-Dokument [662.5 KB]

Hier finden Sie uns

Grundschule Eschberg
Rostocker Str. 97
66121 Saarbrücken

Kontakt

Schulleitung:

Sven Rave

0681-812121

Sven.Rave@saarbruecken.de

 

Sekretariat:

Sieglinde Seiler

0681-812121

jeden Montag, Mittwoch und jeden zweiten Freitag

gseschberg@saarbruecken.de

 

Sozialpädagogische Leitung:

Wolfgang Hummel

0681-816313

spb.eschberg@saarbruecken.de 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Eschberg